Loading

Es wird mit jedem Tag dunkler und kälter, und der Winter liegt in der Luft in Helsinki – aber das ist noch lange kein Grund im Haus zu bleiben! Letzte Woche feierte Linnanmäki seinen alljährlichen Lichterkarneval bevor der Park über Winter seine Tore schließt. Linnanmäki ist Helsinkis Vergnügungspark, und ein recht bezaubernder Ort: Er wurde 1950 auf einem Hügel nördlich der Töölönlahti eröffnet und gehört einer gemeinnützigen Organisation. Es wird kein Eintritt verlangt und sogar einige der Fahrgeschäfte sind umsonst: besonders viele für kleinere Kinder sowie ein Panoramaturm, von dem aus man eine wunderbare Aussicht über Helsinki genießen kann. Es gibt etwa 40 Fahrgeschäfte im Park, wie zum Beispiel eine Holzachterbahn, die schon 1951 gebaut wurde, einen Panoramazug durch den Park und (eines meiner persönlichen Highlights) mechanische Pferde, die auf ihren Schienen durch den Park galoppieren. Linnanmäki ist von April bis Herbst geöffnet und hat den Charme eines nostalgischen Rummels.

Leider hatte ich im Sommer nie meine Kamera dabei, wenn wir in den Park gingen, aber hier ein paar Bilder, die ich am Lichterkarneval gemacht habe:

Share this with your friends:
RSS
Facebook
Follow by Email

2 thoughts on “Linnanmäki Lichterkarneval

  1. Die könnten doch auch im Winter offenhaben, ist bestimmt noch toller bei Schnee… Fantasialand schippt jedenfalls extra Schneehaufen hin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Top